Blickpunkt
LKG Blickpunkt Ausgabe 04/05 2015

Der Blickpunkt LKG - unsere Verbandszeitschrift - enthält jeweils einen Grundsatzartikel, dazu passende Erlebnisberichte und Infos aus allen Bereichen der Gemeinschaftsarbeit im LKG Bayern e.V.

Ausgabe April / Mai 2015

Aktuelle Ausgabe:
Blickpunkt Ausgabe April / Mai 2015 (PDF-Datei)*

gemeinsam stark sein. neu beleben

Die Leidenschaft neu beleben

Ausgabe April / Mai 2015 - Kornelia Schelter, Ansbach

Sich Jesus und den Menschen (neu) zuwenden
„Ein Berufsstand, der wohl am meisten dem Wetter trotzt“ – so beginnt Dominik Klenk am 31. Januar sein Referat zum Mitarbeiterkongress der LKG in Puschendorf – „ist der Schäfer“. Mit einer Geschichte zum Schmunzeln holt er die ca. 300 angereisten Kongressteilnehmer im Handumdrehen ab.

weiterlesen

Gemeinsam stark sein

Ausgabe April / Mai 2015 - Tobias Wagner, Würzburg

Geistliche Schwerpunkte von einer Generation zur anderen weitergeben
Der zweite Hauptvortrag des diesjährigen Mitarbeiterkongresses wurde von Hanspeter Nüesch, ehemaliger Leiter von Campus für Christus - Schweiz und seiner Frau Vreni gehalten. Sie stellten den Vortrag unter das Thema „Bevollmächtigt leiten“.

weiterlesen

Gemeinde Jesu: Von der Zukunft her gedacht.

Ausgabe April / Mai 2015 - Heiko Witzel, Rothenburg o.d.T.

Identität als Schlüssel zu Gemeindebau und Dienst in der Gesellschaft
Im Seminar „Von der Zukunft her gedacht“ stellte uns Dr. Markus Müller, Leiter der diakonischen Einrichtung „Heimstätte Rämismühle“ und ehemaliger Direktor der Pilgermission und des Theologischen Seminars St.Chrischona, seine neuesten Erkenntnisse vor die sich ihm unter anderem in der Arbeit zu seinem neuesten Buch „Trends 2021“ dargestellt haben.

weiterlesen

Die Sonntagsschüler

Samstagabend 31.01.2015 auf dem Mitarbeiterkongress in Puschendorf: Auftritt der Sonntagsschüler

Nach einem reich gefüllten Tag voller Ermutigungen und guter Einsichten, ließ die Ankündigung des Abendprogrammes auf etwas Zerstreuung und Entspannung hoffen. Die Sonntagsschüler, eine Gruppe junger Menschen aus Leipzig und Hildesheim, die sich dem Improvisationstheater verschrieben hat, gedachte uns den Abend zu versüßen und schaffte es auch.

weiterlesen

Was treibt dich an? Was motiviert dich? Was ist das eigentlich Wichtige?“

Ausgabe April / Mai 2015 - Tobias Müller, crossing, Puschendorf

Das Seminar wurde von Tobi Kley gehalten. Er brachte dabei viele persönliche Erfahrungen aus seiner Arbeit mit sozial benachteiligten Jugendlichen ein. Die erste Frage, die er sich und seinen Zuhörern stellte, lautet: „Was treibt mich in dieser schnelllebigen Welt an, in der das Konzept von Gemeinde alle 15 Jahre neu durchdacht werden muss, um weiterhin junge Menschen erreichen zu können?“

weiterlesen

Den Absichten Gottes auf der Spur

Ausgabe April / Mai 2015 - Markus Klein, Fürth

Unser Zeit ist von enormen Umbrüchen gekennzeichnet. Was zählt ist Gegenwart und deren Optimierung (Jetztismus). Vergangenheit gerät aus dem Blick und Zukunft haben wir „abgeschafft“, so Dr. markus Müller (Rämismühle) in seinem Seminar. Wer aber keine Zukunft und kein Bild von ihr hat, verliert lebenswerte Gegenwart. Fazit: Wer gelingende Gegenwart will, muss ein Bild der Zukunft haben.

weiterlesen

Geburtstage, Hochzeiten & Jubiläen

Aus Datenschutzgründen erhalten Sie die Angaben zu Geburtstagen und Jubiläen nur in der gedruckten Ausgabe.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

* Um PDF-Dateien ansehen zu können, benötigen Sie den Acrobat Reader von Adobe.
Hier können Sie den Acrobat Reader kostenlos herunterladen!