Gemeinde – Gottes geniale Schöpfung

Bibelseminar mit Rene Winkler in der LKG Ansbach am Samstag 20.02. und Sonntag 21.02.

Herzliche Einladung zum Bibelseminar am Samstag und Sonntag 21.02. mit René Winkler Leiter des Bereiches „Weiterbildung“ am Theologischen Seminar St. Chrischona (tsc), in Bettingen bei Basel (Schweiz) zum Thema: Gemeinde – Gottes geniale Schöpfung.

Worum geht es? Er beschreibt es selbst so:

 „Die Corona-Krise spült unsere tatsächlichen Überzeugungen in Sachen Gemeinde an die Oberfläche. Das haben Krisen so an sich. Sie zeigen uns, was wir wirklich glauben. Und das unterscheidet sich zuweilen deutlich von dem, was wir sagen. Zugleich ist die Corona-Krise, die uns einiges von dem aus der Hand nimmt, was wir gewöhnlicherweise als Gemeinden tun, auch eine echte Chance – wie es Krisen eben auch sind:  wir können auf eine neue und vertiefte Weise unseren Glauben wählen und zum Ausdruck bringen. Und ich meine: selbst wenn wir in Sachen Gemeinde zurzeit auch vieles als kümmerlich und bruchstückhaft empfinden – an der Bedeutung der Gemeinde Jesu ändert dies nichts, aber auch gar nichts. Wenn wir von der Bedeutung der Gemeinde ausgehen, die Gott selbst ihr gibt, sieht ganz vieles sehr anders aus und unsere Prioritäten (und inneren Stimmen) werden neu sortiert.“

Das Thema wird er an drei Bibelstellen aus dem Neuen Testament entfalten.

Teilnehmen kann man:

– real in den drei geplanten Gottesdiensten am Samstagabend (19.30 Uhr), Sonntagvormittag und Sonntagnachmittag (10 und 14 Uhr) vor Ort in Ansbach.

– per Livestream auf YouTube oder im Nachgang online.

Die Zugangslinks findet Ihr auf unseren YouTubekanal oder direkt hier:

Sa. 20.02. 19.30 Uhr: Teil 1 über 1. Petrus 2,9-10 https://youtu.be/jYIC1bAO7-w

So. 21.02. 10 Uhr: Teil 2 über Epheser 3,9-10 (1-13)  https://youtu.be/85VXwRRso3U

So. 21.02. 14 Uhr: Teil 3 über Offenbarung 4,8-11 + 7,9-11  https://youtu.be/Ujri2XXZdOQ

 

Mitreden, mitdenken und Fragen stellen im Nachgang an die Vorträge ist ausdrücklich erwünscht entweder direkt vor Ort ODER per LiveChat oder indem Fragen während der Veranstaltung an ansbach@lkg.de gesendet werden. Wir greifen sie in der Veranstaltung auf und stellen sie direkt dem Referenten, der uns per Zoom live aus der Schweiz zugeschaltet ist (leider ist eine Anreise aus der Schweiz momentan nur mit Quarantäne möglich).

Weitere Infos unter www.lkg-ansbach.de