Blickpunkt Artikel-Archiv


Hier stehen Ihnen  alle Leitartikel der vergangenen Blickpunkte zur Verfügung.

Aus Gottes Hand

Ausgabe Oktober / November 2016 -  Tobias Wagner, Würzburg

Eine Insel der Güte und Freundlichkeit
Ich besuche das Evangelische Wohnstift St. Paul in Würzburg- Heidingsfeld. Ich möchte zwei Schwestern aus unserer LKG interviewen: Ilse Schranner und Hedwig Müller.

weiterlesen

Bewahrt

Ausgabe Oktober / November 2016 -  Marco Seidenfaden, Kirchsittenbach

Es sollte ein schöner Wochenendausflug zu Freunden in den Nordschwarzwald werden. Die Sachen waren verstaut, der Reifendruck geprüft, der Tank voll die Strecke kein Problem. So machten wir uns frohen Mutes auf den Weg.

weiterlesen

Heilung ohne ärztlichen Eingriff

Ausgabe Oktober / November 2016 -  A. Pauli, Hersbruck

Im Juni 2014 hat Lore S. (74) plötzlich Lähmungserscheinungen in der Mundgegend. Der Arzt schickt sie in die Klinik. Dort wird sie geröntgt. Hinten am Gehirn, etwas oberhalb der letzten Nackenwirbel ist etwas zu erkennen.

weiterlesen

Sabine Ball - Viel bekommen - viel gegeben

Ausgabe Oktober / November 2016 -  Text mit freundlicher Genehmigung der Sabine-Ball-Stiftung und des Brunnen-Verlages, Gießen, aus dessen 2005 erschienenen Buch: "Frauen verändern diese Welt" von Elke Werner zitiert wird.

Eine wechselvolle Lebensgeschichte
Die Welt der Sabine Ball hat sich im Laufe ihres Lebens mehrmals grundlegend verändert. Geboren und aufgewachsen ist sie in Königsberg. Dort erlebte sie als junge Frau die Schrecken des Krieges.

weiterlesen

Wir leben in Deutschland ein Leben, von dem andere nur träumen

Ausgabe August / September 2016 -  Gespräch mit Manfred Stielper

Dieses Gespräch führte Christian Hertel mit Manfred Stielper. Manfred Stielper arbeitet für die bayerische Kriminalpolizei, ist Mitglied der Christlichen Polizeivereinigung e.V. und wohnt in Roth.

weiterlesen

„Religionsfreiheit – wertvoll wie nie“ - Die Aufgaben von Staat und Kirche

Ausgabe August / September 2016 -  Prof. Dr. Thomas Schirrmacher, Bonn, Präsident des Internationalen Rates der International Society for Human Rights, Botschafter für Menschenrechte, Vorsitzender der Theologischen Kommission der Weltweiten Evangelischen Allianz

Die Trennung von Kirche und Staat ist im Alten Testament bereits angelegt und das war die Grundlage dafür, dass Je- sus sagen konnte: „Gebt dem Kaiser, was dem Kaiser gehört, und Gott, was Gott gehört“ und damit die Loyalität gegen- über dem jüdischen Staat auf den nichtjüdischen (und damit später auch nichtchristlichen) Staat übertrug.

weiterlesen

Zitate zur Religionsfreiheit

Ausgabe August / September 2016 -  zusammengestellt von Tobias Wagner

weiterlesen