Der Blickpunkt LKG – unsere Verbandszeitschrift – enthält jeweils einen Grundsatzartikel, dazu passende Erlebnisberichte und Infos aus allen Bereichen der Gemeinschaftsarbeit im LKG Bayern e.V.

Ausgabe Dezember 2020 / Januar / Februar 2021

Aktuelle Ausgabe:
Menschen erreichen – in schwierigen Zeiten

Gott und Corona

Ausgabe Dezember 2020 / Januar / Februar 2021 – Thomas Pichel

 Wer hat recht? Was stimmt? Es gibt Christen, die behaupten, Covid-19 sei eine Strafe Gottes für die Gleichgültigkeit gegenüber Gott, für einen bestimmten Lebensstil. Es gibt Christen, die behaupten felsenfest, Covid-19 sei keine Strafe Gottes. Gott habe damit nichts zu tun.

Mich irritiert beides Mal die Selbstsicherheit. Ich frage die Menschenankläger: Woher wisst ihr das? – und die Gottesverteidiger: Können wir wirklich das, was in der Welt geschieht, von Gott lösen? Wenn Gott nichts mit Corona zu tun hätte, wäre die Welt ein gottloser Ort, wäre Gott nicht der allmächtige Herr, sondern ein ohnmächtiger Papiertiger. Dann stünde Gott für einen Kuscheltier-Trost. Helfen und erlösen könnte er uns nicht.

mehr

Was bestimmt mein Herz im Umgang miteinander?

Ausgabe Dezember 2020 / Januar / Februar 2021 – Markus Kresin

 „Wenn ich Gott in Dir nicht fürchte, dann sehe ich Dich nicht so, wie Du bist.“ (B.J.)

Bei einem genaueren Blick in unsere Gesellschaft fällt mir auf, in wieviel Themen sich die Welt und auch die Gemeinde entzweit. Wir ringen um den richtigen Umgang mit der Pandemie in Welt und Gemeinde, Länder ringen um die richtige Regierung und in vielen persönlichen Begegnungen und Gesprächen ringen wir mit- und umeinander. Symptomatisch in dieser Zeit ist oft, dass sich jeder „sein eigenes Bild“ macht und wir auch durch die Umstände zunehmend mit unseren „eigenen Bildern“ alleine sind. Manchmal entwickelt sich dies weiter zu tiefen Verbitterungen und auch dem Rückzug in die Einsamkeit oder die Gruppen, wo man dann nur noch übereinander, aber nicht mehr miteinander redet.

mehr

Geburtstage, Hochzeiten & Jubiläen

Aus Datenschutzgründen erhalten Sie die Angaben zu Geburtstagen und Jubiläen nur in der gedruckten Ausgabe.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.