Blickpunkt Artikel-Archiv


Hier stehen Ihnen  alle Leitartikel der vergangenen Blickpunkte zur Verfügung.

Warum ich (gerne) evangelisch bin

Ausgabe Oktober / November 2014 - Dr. Günther Beckstein, Nürnberg, Ministerpräsident a.D.

Zunächst wurde ich als Kleinkind auf Grund der Entscheidung meiner Eltern getauft und ich bin ganz selbstverständlich religiös geprägt worden: mit Tisch- und Abendgebet, Kindergottesdienst und wunderschönen Feiern an Weihnachten.

weiterlesen

Warum ich gerne evangelisch bin …

Ausgabe Oktober / November 2014 - Terry Aures, Puschendorf, Studentin, Mitglied im Kirchenvorstand Puschendorf

Wenn man mich in der Grundschule fragte, ob ich evangelisch oder katholisch sei, musste ich meine beste Freundin fragen, was sie ist – ich war dann „das andere“.

weiterlesen

„Warum ich (gerne) evangelisch bin?“

Ausgabe Oktober / November 2014 - Erwin Lechner, Münchberg, Dekan, Vorsitzender des LKG-Verbandes Bayern

Am Anfang waren es sicher biographische Gründe. Ich bin so aufgewachsen. Bei mir zu Hause gab es römisch-katholische Flüchtlinge. Die hatten sich nach dem zweiten Weltkrieg eine kleine einfache Kirche gebaut.

weiterlesen

Was ist typisch evangelisch?

Ausgabe Oktober / November 2014 - Dr. Stefan Jäger, Wuppertal, Dozent an der Evangelistenschule Johanneum

Was ist dein einziger Trost im Leben und im Sterben?“ So lautet die berühmte erste Frage des Heidelberger Katechismus. Unsere ersten evangelischen Väter und Mütter im Glauben haben das Evangelium als Antwort auf diese Frage verstanden.

weiterlesen

Wo ist die Gemeinde Jesu Christi?

Ausgabe Oktober / November 2014 - Prof. Dr. Eberhard Hahn, Theologische Fakultät Erlangen, Rektor des Diakonissen-Mutterhauses "Hensoltshöhe", Gunzenhausen

Stellen Sie sich vor, Sie wären auf der Suche nach der Gemeinde Jesu Christi!

weiterlesen

„Ein feste Burg ist unser Gott“ – keine Trockenübung

Ausgabe Oktober / November 2014 - S. Eva-Maria Klöber, Puschendorf

Text und Melodie zu dem Lied, das über Jahrhunderte hinweg zum Bekenntnislied der Protestanten wurde. Wenn ich mir vorstelle, in welcher Situation Sie damals waren, stehen mir die Haare zu Berge: Sie waren vom Papst exkommuniziert, vom Kaiser für vogelfrei erklärt.

weiterlesen

Aufgeschlossen leben – in der mobilen mission

Ausgabe August / September 2014 - Matthias Lauer, Siegen, dzm

Kirchen und Gemeinschaftshäuser sind meist verschlossen - außer zu Gottesdiensten und Stunden. Aus Sicherheitsgründen, keine Frage! - Jesus von Nazareth war mit seiner Jüngertruppe viel unterwegs.

weiterlesen
Treffer 1 bis 7 von 271
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>