Blickpunkt Artikel-Archiv


Hier stehen Ihnen  alle Leitartikel der vergangenen Blickpunkte zur Verfügung.

Wir leben in Deutschland ein Leben, von dem andere nur träumen

Ausgabe August / September 2016 -  Gespräch mit Manfred Stielper

Dieses Gespräch führte Christian Hertel mit Manfred Stielper. Manfred Stielper arbeitet für die bayerische Kriminalpolizei, ist Mitglied der Christlichen Polizeivereinigung e.V. und wohnt in Roth.

weiterlesen

„Religionsfreiheit – wertvoll wie nie“ - Die Aufgaben von Staat und Kirche

Ausgabe August / September 2016 -  Prof. Dr. Thomas Schirrmacher, Bonn, Präsident des Internationalen Rates der International Society for Human Rights, Botschafter für Menschenrechte, Vorsitzender der Theologischen Kommission der Weltweiten Evangelischen Allianz

Die Trennung von Kirche und Staat ist im Alten Testament bereits angelegt und das war die Grundlage dafür, dass Je- sus sagen konnte: „Gebt dem Kaiser, was dem Kaiser gehört, und Gott, was Gott gehört“ und damit die Loyalität gegen- über dem jüdischen Staat auf den nichtjüdischen (und damit später auch nichtchristlichen) Staat übertrug.

weiterlesen

Zitate zur Religionsfreiheit

Ausgabe August / September 2016 -  zusammengestellt von Tobias Wagner

weiterlesen

Politisch beten?

Ausgabe August / September 2016 -  Christoph Bahr, Kitzingen

„So ermahne ich euch nun, dass man vor allen Dingen zuerst tue Bitte, Gebet, Fürbitte und Danksagung für alle Menschen, für die Könige und alle Obrigkeit, auf dass wir ein ruhiges und stilles Leben führen mögen in aller Gottseligkeit und Ehrbarkeit. Denn solches ist gut und an- genehm vor Gott, unserm Heiland, welcher will, dass allen Menschen geholfen werde und sie zur Erkenntnis der Wahrheit kommen.“ (1. Tim 1,1-4).

weiterlesen

Berufen - und dann?

Ausgabe Juni / Juli 2016 - Christian Hertel, Roth

Petrus schreibt in seinem ersten Brief, dass wir die großen Taten Gottes weitersagen sollen, weil er uns „aus der Finsternis berufen hat zu seinem wunderbaren Licht.“ (1.Petr. 2,9) Das ist ein großartiges Bild. Aber was heißt eigentlich berufen sein? 

weiterlesen

Quo vadis, Domine – Herr, wohin gehst du?

Ausgabe Juni / Juli 2016 - Tobias Wagner, Würzburg

Mit bangem Herzen sitze ich auf der Bank vor dem Büro meines Sachbearbeiters in der Arbeitsagentur. Durch die nur halb geschlossene Türe höre ich, wie ein „Klient“ sprichwörtlich zusammengefaltet wird. Er hat eine Frist überschritten und nun wird ihm ein Teil seines Arbeitslosengeldes als Disziplinarmaßnahme gestrichen. Es ist das zweite Mal, dass ich auf dem Amt bin.

weiterlesen

Wertschätzung, die ermutigt

Ausgabe Juni / Juli 2016 - Christian Hertel, Roth

Kennst Du das? Du nimmst eine Herausforderung an, investierst viel Zeit und Kraft und „am Tag der Aufführung“ ist das einzige, was Du am Ende zu hören bekommst: „Sie haben überzogen, ich komme nicht mehr rechtzeitig nach Hause, um mit meiner Schwester zu telefonieren.“

weiterlesen
Treffer 1 bis 7 von 336
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>